Rucksack Amy

8. April 2014


Ein fröhliches Ahoi allerseits.
In dem frohmütigen Schwung, in dem ich mich gerade befinde, schreibe ich euch mal einen kleinen Post. Ich komme gerade aus dem Kino, wo ich mit "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (langer Titel!) angeschaut habe. Das Buch war ja schon so super nett und der Film nun auch zu empfehlen. ;)
Aber eigentlich komme ich in anderer Mission.

Und zwar hatte gestern eine Freundin von mir Geburtstag und wünschte sich eine Tasche oder einen Rucksack von mir. Auf der emsigen Suche nach einem schönen Schnitt habe ich mich dann in Amy verliebt! Dieser hübsche kleine Rucksack hat es mir sofort angetan, auch wenn das E-Book (leider) auf Englisch ist, musste es trotzdem "Amy" sein! Und ich muss sagen, das mit dem Englisch hat mich kaum gestört. Denn wenn man dann erstmal Sachen wie "lining", "gusset" oder "pleat" verstanden hat, läuft das ganze mit Hilfe der Fotos ganz gut. Und natürlich habe ich noch ein wenig am Schnitt herumgewerkelt, bzw. verstellbare und breitere Schultergurte eingearbeitet.

Es hat unheimlich viel Spaß gemacht den Rucksack zu nähen (irgendwie vergesse ich dabei aber immer die Zeit und merke irgendwann, dass ich mal wieder was essen und trinken sollte! Ich bin dann so sehr vertieft, dass ich manchmal einen Wecker bräuchte, der mir sagt, dass ich ne kleine Pause einlegen sollte, um dann wieder konzentriert weiterzuarbeiten. Denn was gibt es "schöneres", als dass das erste, was das Geburtstagskind bemerkt, ist, dass der eine Gurt abgerissen ist?! Ohje, ich bin dann schnell nach Hause und habe den Schaden behoben. Jetzt weiß ich aber definitiv beim nächsten Mal gleich, dass ich das Gurtband gescheit festnähen muss.. Jetzt sitzt aber alles bombenfest!).
Das einzig blöde an der ganzen Sache ist ja bloß immer der Gedanke, dass man das gute Stück ja zum Verschenken genäht hat! Ich schenke super gerne und habe mich sehr gefreut, den Rucksack zu überreichen (mit ein wenig Stolz), aber man trennt sich ja schon ungern.. Aber ich habe beschlossen, dass Amy auch bei mir demnächst einziehen darf!! :)
Jetzt fehlen nur noch die richtigen Stoffe und dann nähe ich fleißig weiter (mit angemessenen Pausen!).

Ich wünsche euch einen schönen Abend,








Vielleicht magst du auch

3 Kommentare

  1. Ui der ist wirklich sehr schön geworden :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh der ist wirklich hübsch! Da muss sich jemand aber gefreut haben... Toll! :)

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Der Punkte-Stoff ist ja toll :) Was meinst du, wieviel Nähgeschick bzw. Näh-Erfahrung man braucht, um einen Rucksack zu nähen? Auf der Artikel-Seite des E-Books steht "Basic", aber ich hätte doch Respekt davor.
    Liebe Grüße
    Eda

    AntwortenLöschen

Subscribe