DIY » Backmischung im Glas

2. Mai 2014

Dein/e Freund, Freundin, Mutter, Vater, Oma, Opa, Nachbar oder Klavierlehrer hat Geburtstag und du suchst ein schnelles, nettes, kreatives Geschenk?

Geburtstagskuchen im Glas! Ideal zum Verschenken oder Transportieren und vor Ort backen. :)

Man nehme: Gläser in verschiedenen Größen (ideal auch zum Verwerten von Altglas!!), ein Kuchenrezept (z.b. dieses) und fülle die unverderblichen Zutaten hinein (wie Mehl, Zucker, Kakao, Öl...; Eier, Quark oder Milch müssen später zugefügt werden).


Man bastle Beschriftungen und beklebe die Gläser. Man schneide Stoffkreise aus und verziere die Gläserdeckel - fertig! Die fehlenden Zutaten werden später frisch zugegeben.





Vielleicht magst du auch

7 Kommentare

  1. Mag ich :)
    Hab sowas bisher immer nur in einem Glas zusammen gesehen, aber so kann man ja auch voll gut die flüssigen Zutaten mit schenken.

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Variante zu den üblichen Kuchen im Glas. :)
    LG, Noctua

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Fredi,
    das sieht wirklich toll aus, die Idee merke ich mir!
    Liebe Grüße u ein schönes Wochenende,

    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Hey Fredi,
    eine richtig schöne Idee, besonders so kurz vor Muttertag ;) Der Punkte-Stoff kommt mir irgendwie bekannt vor...höchstwahrscheinlich befindet sich irgendwo in meiner Stoff-Sammlung auch ein Stück von ihm!
    Hab ein feines Wochenende!
    Eda

    AntwortenLöschen
  5. Eine total süße Idee und ganz zauberhaft verpackt =)

    AntwortenLöschen
  6. Moin Fredi,

    was für ein tolles Geschenk du da gebastelt hast! Eine super schöne Idee!

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hübsche Idee. Werd ich mir für später hundert pro merken. :)

    AntwortenLöschen

Subscribe