Und noch ein Kimono Tee • {RUMS #19}

2. April 2015


Ich habe euch gewarnt, denn hier kommt mein drittes Kimono Tee und neues absolutes Lieblingsshirt!

Ahoi ihr Lieben,
neue Woche, neues Kimono Tee; so oder so ähnlich könnte mein neues Lebensmotto heißen. Mit meinem dritten Kimono Tee zeige ich euch heute die dritte Variante dieses wandelbaren Schnitts. Dieses Mal habe ich das Shirt knapp unter den Ärmeln geteilt (ja, eigentlich aus Stoffmangel und Resteverwertung, aaaaber es gefällt mir total gut so!). Man könnte das Shirt auch sicher weiter oben oder weiter unten teilen, ich glaube, so gefällt es mir aber am besten.

Du hast die anderen beiden Versionen verpasst? - dann schau doch hier (Schwalben) und hier (Yolanda) nochmal nach.

Meine stetig wachsende Kimono Tee-Sammlung kann sich nun schon sehen lassen. Ich komme wirklich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. So langsam mache ich mir auch Sorgen um meinen Kleiderschrank, der hält meine wachsende Garderobe nämlich überhaupt nicht aus. Eigentlich passt nur alles rein, wenn ich gerade ne riesen Wäsche in der Waschmaschine habe... Da mein kleines Reich aber mit Nähmaschinen und jede Menge Gedöns schon ziemlich voll ist, habe ich nicht mal Platz für einen neuen Schrank..

Wie handhabt ihr das eigentlich? Gebt ihr für ein neues Teil im Schrank ein altes weg? Ich hatte mir das mal vorgenommen, allerdings gibt es kaum ein Teil, von dem ich mich trennen könnte. Egal wie fest ich es mir vornehme, der Schrank wird einfach nur noch voller. Ich warte ja auf den Tag, an dem mein Kleiderschrank mir meine Klamotten entgegen kotzt schmeißt. ;)

Aber was will frau tun, wenn es ihr ein Schnitt so angetan hat, dass die Produktion einfach nicht mehr eingestellt werden kann. Von meinen neuen Kimono Tees werde ich mich so schnell auf jeden Fall nicht trennen!





Schnitt: Kimono Tee - Maria Denmark free im Newsletter
Stoff: lokaler Stoffladen
Verlinkt: Rums

Vielleicht magst du auch

31 Kommentare

  1. Schwere Entscheidung, aber dieses Shirt gefällt mir von deinen drei tollen Kimono Tee´s wirklich am besten!
    Die Teilung ist perfekt und Ringel sind einfach ein All-Time-Favorit!!!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fredi,
    deine Kimono Tee´s sind aber auch wunderschön, ich glaube das würde auch noch in meinen Schrank passen. Aber nur hier in meinen großen in Finnland. Da sieht dann doch alles nicht so viel aus und es würde noch viiiel mehr reinpassen. Dann gibt es nur einen kleinen Haken, es muss irgendwie nach Deutschland kommen. In den Koffer passt nie im Leben alles und die Post ist soooo teuer und dan gibt es noch das andere Problem Zuhause in Deutschland habe ich leider auch nicht so einen tollen großen Schrank, da werde ich das ein oder andere aussortieren....ich fange mit den gekauften Oberteien an, aber um ehrlich zu sein meine ersten genähten Oberteile mag ich auch nicht mehr soo gerne....
    Ganz liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Fredi,
    deine Shirts sind echt Klasse. Ich finde das letzte jetzt auch fast am besten. Den Schnitt musste ich mir auch gleich besorgen. Das Shirt gibt es also bald auch für mich. Freu mich schon.
    Liebe Grüße
    Tina

    P.S. Der Link zum Yolanda-Shirt geht nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback :) Der Link dürfte jetzt funktionieren!
      Liebe Grüße
      Fredi

      Löschen
  4. Also ich leide - ganz frauenuntypisch - unter einem sehr leeren Kleiderschrank, aber wie wäre es wenn Du Jahreszeiten aussortierst? Winterklamotte jetzt schon ganz weit weg zu verstauen ist zwar mutig, aber so langsam könnte man damit beginnen ;)

    Tolle Sammlung - steht Dir super! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das Shirt ist ja ein Traum!!! Den Schnitt muss ich auch mal testen! Das ist genau meins...

    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Wow die sehen alle ja sehr sehr toll aus! Den Schnitt brauche ich auch.

    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Sieht klasse aus. Steht dir wirklich gut. Ich hab auch so ein paar Schnitte, die ich immer und immer wieder nähen muss.

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Ach, umso häufiger ich sie hier sehe, desto mehr liebe ich Kimono Tees auch. Vielleicht sollte ich mir auch mal ein Kimono Tee nähen <3
    Dein neues Shirt finde ich jedenfalls super schön. Ich mag die Stoffauswahl und finde, schwarz-weiß steht dir :)

    Zur Kleiderschrank-Frage: eine 1-Teil-rein-1-Teil-raus-Regel könnte ich wahrscheinlich nicht einhalten. Aber ich miste regelmäßig aus, so ein mal alle 4 Monate vielleicht. Meist habe ich dann "Ausmist-Laune" (mir wird alles zu viel Kram, ich mag aufräumen und mich etwas leichter fühlen). Und wenn ich in Ausmist-Laune bin, fällt es mir leichter, Kleidung rauszuwerfen, die ich eh nie trage, die nicht mehr passt oder die zu oll geworden ist. Daher hat mein Kleiderschrank eigentlich ein ganz gutes Füllvolumen und hält dies auch. Wobei... ich könnte mal wieder neue Kleidung gebrauchen ;D

    Liebe Grüße,
    Natalie
    von lottapeppermint

    AntwortenLöschen
  9. Auch wenn das Shirt mit den Vögeln immer noch mein Favorit ist, ist dir auch dieses super gelungen. Die Teilung finde ich großartig. Vielleicht nähe ich mir auch noch eines. Bin noch am überlegen. Da doch so viele neue Schnitte auf meinem Tisch liegen. Aber wenn ich deine immer so sehe :-)

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  10. ich mag den schnitt auch supergerne. die idee mit der teilung, um auch kleinste reste verarbeiten zu können, ist spitze.
    lg
    molli

    AntwortenLöschen
  11. Schön. Schön. wunderschön. Das macht Lust, mir auch mal ein Shirt mit diesem Schnitt zu nähen. Da ich auch ein Streifen- und Punkte-Fan bin, ist das letzte auch mein Favorit.

    Ich miste bei mir immer mal wieder aus und spende dann die gut erhaltenen Sachen, von denen ich mich schwer trennen kann (die ich aber doch selten trage) einem guten Zweck und hoffe immer, dass sich noch jemand anderes daran erfreut! :)
    Zusätzlich habe ich in unsrer Abstellkammer eine Winter-/Sommerkiste. Wollte eigentlich meinen Wintermantel, Stiefel und dicke Pullis schon verpacken, aber bei diesem Wetter, … brrr, verschiebe ich die Aktion noch um ein paar Wochen ;)

    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Eine feine Sammlung hast Du da schon angelegt! Das gestreifte Tee ist bisher mein Favorit!

    Die Sache mit dem "1 Teil kommt, 1 Teil geht" hatte ich auch mal ausprobiert - leider nicht besonders erfolgreich :D Umzüge bieten sich sehr gut an, um mal radikal auszusortieren und zu reflektieren, was man wirklich trägt und was einfach nur im Schrank hängt. Aber man kann ja deswegen nicht ständig umziehen :D

    Viele Grüße
    Eda

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Kimonos hast du genäht, das Letzte gefällt mir auch am Besten.
    Habe grad den Schnitt auch bekommen:-)
    Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. Die shirts sid aber wunderschön, ich mag alle drei und der Schnitt steht dir einfach sehr gut, kein Wunder dass sie Lieblingsteile sind ;-)
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  15. Super! Streifen gehen ja immer finde ich. Ich glaube ich muss mir noch ein Streifen-Bronte nähen ;-) Von wegen Schnittsucht und so...

    LG Ziska

    AntwortenLöschen
  16. Schön frech und passt gut zu dir.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Alle drei wunderschön, aber mein Favorit ist der mit den Vögelchen...schöne Sachen machst du, gefällt mir!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  18. Super ist es geworden - und Du weißt ja: aller guten Dinge sind (meistens) drei :-) Mein Kleiderschrank schmeißt mich übrigens täglich an und interessant ist auch, dass die Kaufsachen verdrängt wurden in die zweite Reihe, wo sie auf die Kleiderkiste warten. Aber sobald ich mal Zeit zum aussortieren hätte, näh ich lieber was neues *oops*

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Fotos, wunderschöne Shirts und wie hast Du die Ausschnitte genäht? Ich glaube Du hast mich angesteckt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem Kimono Tee kann man eben nicht widerstehen ;)
      Beim Ausschnitt habe ich einfach nur die Nahtzugabe mit Geradstich umgenäht!

      Löschen
  20. Oha! Das ist ja mal wirklich ein seeehr schickes Oberteil... Ich probiere das auch gleich mal aus!!! Vielen Dank fürs zeigen!!!
    Liebe Grüße
    Paulina

    AntwortenLöschen
  21. Wow, bei solch hübschen Beispielen kann ich verstehen, dass du süchtig bist :-) Der Schnitt sitzt auch wirklich gut an dir.
    Zu deinem Problem mit dem Kleiderschrank: da bin ich ganz frauenuntypisch. Ich habe noch massig Platz ;-) Wird Zeit, dass ich ihn mal fülle...
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Fredi,
    ich bin (noch) Nähanfänger und würde auch gerne dieses tolle Tshirt nähen, habe mir auch schon den Newsletter bestellt :).
    Darf ich dich fragen, wie du das mit der Teilung bzw. den zwei verschiedenen Stoffen gemacht hast? Muss ich dafür eigentlich nur das Schnittmuster horizontal unter den Achseln trennen und wiederrum Nahtzugabe dazugeben?
    Liebe Grüße Lin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lin,
      ich hab das Schnittmuster an der gewünschten Stelle geknickt und so jeweils auf die Stoffe gelegt. Und genau, ich habe dann etwas Nahtzugabe zugegeben :) Das war's auch schon!
      Liebe Grüße
      Fredi

      Löschen
  23. Mal wieder eine tolle Variante! Ich sollte mich endlich mal dransetzen ^^
    Aber zuerst brauche ich dringend noch eine Strickjacke für die kommende Kommunion am Sonntag - da fehlt mir nämlich noch was für über mein neues Kleidchen.
    Danach widme ich mich aber ganz sicher den T-Shirts :)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie hübsch, die sehen richtig klasse aus.

    AntwortenLöschen
  25. Gefallen mir total gut, deine Kimono-Shirts!! Ich werde mich auch mal daran versuchen.

    Beim Ausmisten mache ich es so, dass ich mir eigentlich immer vornehme, für ein neues Teil ein Altes weg zu geben. Meist klappt das dann aber nicht, so dass ich einmal im Jahr eine große Entrümplungsaktion mache. Die Klamotten spende ich dann einem Behindertenwohnheim in der Nähe. Mir fällt es persönlich leichter, Sachen weg zu geben, wenn ich weiß, dass sie dann noch getragen werden und sich noch jemand darüber freut.

    AntwortenLöschen
  26. Deine Fotos sind sehr sehr schön! Die Shirts natürlich auch - wirklich sehr chick. Da ich ja auch von anderen noch Klamotten bekommen zu Upcyclen, quilt bei mir auch alles über...so bin ich keine wirkliche Hilfe bei deinem Problem.

    AntwortenLöschen
  27. Das Shirt ist ein Traum!! Leider bekomme ich keine Mail, wenn ich mich zu dem Newsletter von MAria Denmark anmelde. Kannst du mir das auch schicken? sanne.wolff@gmx.de :)

    AntwortenLöschen

Subscribe