Zitronendruck-Beutel • {DIY}

14. Mai 2015


Ahoi Matrosen!

Wie bereits angekündigt, ist hier mein Beitrag zur Blogparade "Rund um die Zitrone".
Ich gebe zu, das war wirklich eine schwere Geburt. Ich hatte viele verschiedene Ideen, was ich zu diesem Thema gestalten und nähen könnte. Viele Ideen habe ich ausprobiert, angefangen, verworfen. Aiaiai, nichts hat mir wirklich so richtig gefallen.
Mein wirklich letzter Plan ist es dann schließlich geworden - und ich bin mit dem Ergebnis viel zufriedener als ich zunächst gedacht hätte. Kartoffeldruck war gestern, jetzt kommt der Zitronendruck!

Ich präsentiere euch also meinen neuen Zitronendruck-Beutel!
Ich bin einfach so verliebt in diese gelb-schwarz-weiß-Kombination - ich habe schon ganz viele Ideen im Kopf, wie ich diese Farben noch vernähen könnte, uiuiui!

Ihr könnt diesen Beutel auch ganz easy selber machen.
Dafür benötigt ihr hellen Stoff oder einen fertigen Jutebeutel, die man im Bastelgeschäft kaufen kann. Außerdem braucht ihr eine Zitrone, Textilfarbe und einen Pinsel und eventuell ein Stück Probestoff. Ich habe zusätzlich noch Dreiecke gemalt, dafür habe ich Klebeband verwendet.

Ihr legt euch also euren Stoff bzw. Beutel zurecht. Legt in den Beutel am besten eine Pappe, damit nichts auf die andere Seite durchdrückt.
Dann halbiert ihr die Zitrone. Sollte diese sehr saftig sein, tupft sie vorher etwas ab, damit die Oberfläche trockener wird. Dann bemalt ihr die Zitronenhälfte mit der Farbe. Ich habe den äußeren Rand gut bemalt und dann die komplette Fläche. Tupft dann den Pinsel etwas ab und nehmt damit die Farbe vom Fruchtfleisch zwischen den Häutchen vorsichtig wieder ab, damit nur die Häutchen noch mit Farbe bedeckt sind. So bekommt ihr das typische Muster. Probiert euch am besten einfach ein wenig aus und entwickelt eine gute Technik - und dann könnt ihr euren Beutel bedrucken.
Für die Dreiecke habe ich mit dem Washitape meine gewünschte Form abgeklebt und ganz einfach ausgemalt. Alles gut trocknen lassen und am besten danach mit dem Bügeleisen festigen (beachtet dafür die Angaben auf der Farbe).

Und fertig ist euer Zitronendruck-Beutel! :) 



Alle Teilnehmer im Überblick findet ihr nochmal hier. Morgen ist dann The Hell of Everything an der Reihe. 


► Und vergesst nicht die Kimono Tee Linkparty, bei der ihr bis zum 12.06. durch das Verlinken eurer Shirts die Möglichkeit habt, ein Schnittmuster von Maria Denmark zu gewinnen!

Verlinkt: RUMS

Vielleicht magst du auch

25 Kommentare

  1. Ha wie cool ist datt den, du macht mal wieder Sachen, bin schwer begeistert!!!!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist der schön, ich möchte auch so einen Beutel! Die Kombi schwarz, weiß, gelb ist echt der Knaller!!!!
    Hast du vielleicht eine Empfehlung, welche Textilfarbe dafür am besten ist?

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      zu "am besten" kann ich dir nicht viel sagen, da ich bisher nur eine Farbe benutzt habe. Aber es sollte eine waschbeständige Farbe sein. Meine ist von 'Javana'. Guck einfach mal im Bastelladen und frag dort zur Not nach ;)

      Löschen
  3. L-O-V-E it! So schön!
    Liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  4. Sehr coole Tasche! Echt toll geworden. ♡
    Grüße und schönen Tag. Caro

    AntwortenLöschen
  5. Wow eine wirklich coole Idee, liebe Fredi! :)
    Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren.
    Und da kann man bestimmt auch nicht nur Zitronen für verwenden...
    Ganz liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee!
    Vielen dank für die Anleitung, werde ich auf jedenfall nach machen;)
    LG Elli

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Idee zu diesem Thema. :)

    AntwortenLöschen
  8. Finden wir super! Es hat uns total überrascht direkt eine Zitrone zum Bedrucken zu nutzen - ist aber auch irgendwie logisch ;-) Das Gelb ist super, so richtig strahlend!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine tolle Idee :) Hätte gar nicht gedacht, dass das einfach so geht, mit einer Zitrone zu drucken! Das Ergebnis ist echt super geworden :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche sieht total schön aus...so süss (sauer,lach) bedruckt.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  11. Die Tasche ist super! Das sieht so schön erfrischend aus:-) die Streifen sind eine super Kombi dazu! Ich kann mir das auch gut mit Apfelhäften oder Birnen vorstellen�� aber die Zitronen sind so toll sommerlich! Liebe Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
  12. Die Tasche ist echt fetzig geworden! :)

    Viele Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  13. total süß ...äh sauer ;O)
    liebste Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Zitronendruck finde ich super <3
    Das ist so richtig schön zitronig-frisch für den Sommer :)
    Liebste Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  15. Sehr cool geworden! :) Macht Lust auf Sommer.

    AntwortenLöschen
  16. Die Kombi sieht ja genial aus. Echt super geworden. Das werde ich auch mal austesten.
    Hat mich gefreut das du bei der Blogreihe dabei warst.
    LG

    AntwortenLöschen
  17. Eeeigentlich bin ich ja kein großer Fan von Gelb. Aber den Beutel finde ich richtig fancy! <3

    Sag mal der Rock, den du trägst - der ist nicht zufällig selbst genäht?

    Alles Liebe
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ;)
      Ne, leider ist der Rock nicht selbst genäht, sondern ein gekaufter vom Modeschweden, aber psssst :P
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Aaah! Mit der Info kann ich aber auch gut was anfangen ;) Mal schauen, ob ich einen kleinen Samstags-Ausflug zum Modeschweden mache (der Gedlbeutel rennt schon schreiend davon...), denn ich habe im Moment definitiv zu wenige Röcke und zu wenig Streifen im Kleiderschrank...

      Viele Grüße

      Löschen
  18. Sehr sehr cool!
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  19. SEHR cool und eine absolut geniale Idee!! Notiert :-)

    Liebste Grüß
    Miri

    AntwortenLöschen
  20. Wow es sieht toll aus! Auch die Kombination mit dem Rock! Klasse! Danke für das Tuto ;-)
    Schönen Grüß,
    Betty

    AntwortenLöschen
  21. Wow, die Tasche sieht echt toll aus. Perfekt für heiße Sommertage. :)

    Liebe Grüße, Judith (www.frau-liebling.de)

    AntwortenLöschen
  22. Sehr coole Idee, da kann der Sommer kommen!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen

Subscribe