Retro JetPack • Tasche & Rucksack

25. Juli 2015


Ahoi ihr Lieben,

zum zweiten Mal (erste Version gibt's hier) nähte ich diesen Taschenschnitt (englisch) von Betz White und zum zweiten Mal bin ich hoffnungslos verliebt und begeistert! Der Kauf des Schnittmusters war so ein richtiger "Oh-muss-ich-genau-jetzt-haben"-Moment. Ich mag einfach total, wenn Taschenschnitte raffiniert und vielseitig sind. Genau das erfüllt der JetPack - man kann es als Tasche oder als Rucksack tragen. Ich meine, wie cool ist das denn bitte? 
Schlichtes Design meets Funktionalität, so mag ich das!
Als ich von stoffe.de dann gefragt wurde, ob ich Stoffe* aus der neuen Tula-Kollektion vernähen möchte, kam mir ganz plötzlich der Schnitt wieder in den Sinn. Oft nähe ich vor allem Taschenschnitte nur ein Mal - danach will man ja lieber mal was Neues ausprobieren. Aber dieser Schnitt ist so perfekt für die Uni, dass ich definitiv eine zweite Runde drehen wollte. In die Tasche passt nämlich perfekt ein A4-Block und ne ganze Menge mehr, auf der Rückseite ist außerdem noch ein Einschubfach.

Die Tasche ist dann irgendwie richtig retro geworden. Das kräftige Lila und das Gelb harmonieren einfach so perfekt (Komplementärfarben und so) zu den schönen Tula-Stoffen. Es war gar nicht so einfach, das Muster des Stoffes zu fotografieren, aber unten seht ihr nochmal eine Nahaufnahme!
Das Gurtsystem der Tasche ist so einfach wie genial. An den Seiten befinden sich vier Ringe für die Karabiner. Beim Schultertragen hakt man diese an den oberen beiden Ringen fest. Für den Rucksack führt man den Gurt einfach durch zwei Laschen am Handgriff und hakt sie an den unteren Ringen fest. Zack, fertig, Rucksack. Das ist einfach sau genial, mal ehrlich!


Die vordere Tasche habe ich dieses Mal mit einem Drehverschluss versehen und so gefällt es mir sogar besser als der Magnetverschluss der ersten Tasche. Als Innenstoff habe ich einen weiteren Stoff aus der Tula-Kollektion verwendet.
Die Tasche ist fast komplett mit Schabrakeneinlage (Decovil light) verstärkt und bekommt so einen sehr guten Stand.  


Hier seht ihr nochmal das Rückteil der Tasche. Oben wird der Gurt durchgezogen. Beim Aufsetzen muss man etwas Acht geben, da der Gurt ja nicht fest ist in der Mitte, sondern etwas hin und her rutschen kann.

Ich bin wieder sehr begeistert von dem Schnitt und wundere mich, dass ich ihn nicht schon bei viel mehr Nähbloggern und Hobbynähern gesehen habe. Also, schnappt euch den Schnitt und los geht's ;)


*sponsored gekennzeichnete Stoffe und Materialien wurden mir von der entsprechenden Firma kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst jedoch nicht meine dargestellte Meinung.

Schnitt: JetPack - Betz White Design (englisch)

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  1. Das ist wirklich mal ein sehr schöner Schnitt, einfach genial!
    Den werde ich mir auf jeden Fall auch holen, da ich unbedingt eine neue Tasche benötige!

    Liebe Grüße, Lia

    AntwortenLöschen
  2. Das Jetpack ist super geworden! Gefällt mir total gut, vor allem die Form.
    Würde da von den Maßen her auch ein Notebook reinpassen? Denke gerade, dass das das perfekte Design für eine Notebook-Tasche wäre :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Also die fertigen Maße sind ca 30 B x 35 H, das dürfte etwas schwierig werden, je nachdem wie groß dein Notebook ist...

      Löschen
  3. Richtig tolle Tasche! Die Farben passen wirklich klasse zusammen :)
    Darf ich mal fragen, was du studierst ? ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra!
      Ich studiere Deutsch als Fremdsprache. :)
      Liebe Grüße, Fredi

      Löschen
    2. Cool! Ich liebe Deutsch, hatte es auch als Leistungskurs, weiß allerdings nicht, ob ich es studieren könnte...
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Eine sehr schöne Tasche :) Mir gefällt der Schnitt auch total, und bestimmt werde ich ihn irgendwann mal kaufen, wenn ich DEN stoff sehe ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo:) Erstmal muss ich mich bei dir bedanken, denn auf deinem tollen Blog habe ich dieses Schnittmuster gefunden! Ich musste es natürlich sofort nachmachen. Rucksack und Umhängetasche in einem ist schon etwas sehr besonderes...Würde mich freuen wenn du vorbei schaust:) Liebe Grüße, Sophia
    http://littlesewingmachine.blogspot.de/2015/09/the-perfect-uni-bag-pattern-review-jet.html

    AntwortenLöschen

Subscribe