Ahoi Triangle • mein erstes Stoffdesign

10. Juli 2016


Ahoi ihr Lieben!

Heute gibt es also den von mir so lang ersehnten Post zu meinem ersten Stoffdesign! Es ist ein bisschen schwer, da jetzt den Einstieg zu finden - es wird ein etwas längerer Post als sonst ;)

"Ahoi Triangle" ist mein erstes Stoffdesign, bestehend aus vier verschiedenen Mustern. Mancher fragt sich nun sicherlich: wie kommt man denn bloß dazu, Stoffe zu designen?Angefangen hat alles mit dem Wal, der seitdem auch meinen Blog ziert und mit dem ich dann plötzlich Größeres vorhatte. Ich habe die vier Motive zunächst einfach nur für mich gemalt und herumexperimentiert, das Prinzip der sich wiederholenden Muster ausprobiert und so entstanden die Wale, Anker, Quallen und die schlichten Dreiecke. Nachdem ich meine Kreationen öffentlich geteilt hatte, kam eins zum anderen und Alles-fuer-Selbermacher fragte an, ob wir die Motive nicht zusammen als Stoff machen wollen. Ich habe natürlich - nach einigen Minuten des auf und ab Hüpfens und Freudentanzaufführens - JA gesagt! Ich denke, jeder, der näht und nebenbei auch noch zeichnet oder malt, hat sich schon mal gedacht: Boah, das wäre echt cool, wenn ich dieses oder jenes Motiv als Stoff hätte... Ich bin sehr dankbar, dass mir diese Möglichkeit gegeben wurde und bin daher immer noch ein bisschen sprachlos. ;)
Als die Stoffe dann nach einiger Zeit endlich bei mir ankamen, war das einfach nur ein wahnsinnig tolles Gefühl. Die Farben waren genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte und die Stoffe passen so wundervoll zusammen. Wenn ich mir die Fotos hier anschaue, kommt es mir hin und wieder fast irreal vor, dass das wirklich MEINE Designs sind!

Deswegen kommen wir jetzt aber mal zu den Stoffen an sich und ich zeig euch mal, was ich bisher daraus genäht habe! Es handelt sich bei den Stoffen um tollen Sommersweat. Die Stoffe sind außerdem GOTS-zertifiziert, das heißt, dass sie aus mindestens 70% Bio-Fasern bestehen und nach bestimmten umweltfreundlichen Verfahren hergestellt werden. Mehr Infos dazu findet ihr hier.


Ich wusste von Anfang an, dass aus dem blauen Stoff eine Sweatjacke werden soll. Dieser Stoff ist quasi der "Kombistoff", da er vom Motiv her am schlichtesten ist und zu den anderen Stoffen einen schönen farblichen Kontrast bildet. Aufgepeppt habe ich die Jacke, die übrigens wieder die Sweat.jacke von Leni Pepunkt ist, mit SnapPap. Dadurch wirkt sie einfach modern und lässig. Ich habe dieses Mal wieder seitliche Eingrifftaschen gewählt, aber dieses Mal eine Paspeltaschenversion genäht, die ich bei den vorigen Sweatjacke noch nicht ausprobiert hatte. Dafür gibt es im Netz zahlreiche Anleitungen, an denen ihr euch orientieren könnt.




Meine Schwester und ich waren übrigens dieses Wochenende am Elbstrand in Hamburg, um diese tolle Location für die Fotos zu nutzen. Es war strahlender Sonnenschein und so eine traumhafte Kulisse. Ich wollte extra einen maritimen Flair, der die Motive gut widerspiegelt. :)


In der Kapuze habe ich den Ankerstoff vernäht.



Nun kommt der Stoff mit dem Quallenmotiv (nein, keine Regenwolken :P), den ich zu einem Turnbeutel vernäht habe. Ich kann mir vorstellen, dass manche die Quallen und Wale vielleicht nicht unbedingt für sich vernähen würden oder nicht sicher sind, ob sie sie als Kleidung tragen würden. Deswegen dachte ich mir, zeige ich euch eine Alternative (die übrigens immer klappt, wenn ihr Motivstoffe habt, die ihr nicht als Kleidung anziehen würdet) - ich habe den Stoff einfach mit Bügelvlies verstärkt und mit SnapPap einen Turnbeutel genäht. So hält auch der stretchige Stoff einiges aus.



Die Wale haben sich in ein sommerliches Strandkleid verwandelt. Ich habe sie mit einem gestreiften Stoff kombiniert, damit es nicht zu überladen wirkt und die Wale trotzdem gut auffallen. Den Schnitt habe ich von einem gekauften Spaghettiträger-Top abgenommen und einfach zum Kleid verlängert.





So liebe Leute, es ist wirklich toll, seine eigenen Stoffe zu tragen und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, diese Stoffe zu machen. Ich hoffe, euch gefallen die Stoffe und auch die schönen Fotos, die meine Schwester Jana von Lichtkonfetti davon gemacht hat! :)

Ihr bekommt Ahoi Triangle als Sommersweat bei Alles-fuer-Selbermacher*:



Ich bin super gespannt, was ihr aus den Stoffen näht, falls sie euch gefallen und möchte aaaaaalles sehen. Also schreibt mir, schickt mir eure Links und Fotos, damit ich eure Kreationen sehen kann!
Und nutzt die Hashtags #ahoitriangle und #seemannsgarn für die sozialen Netzwerke :)





Vielleicht magst du auch

13 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch liebe Fredi zu deinen eigenen Stoffdesigns und den super schönen Sachen ,die Du daraus genäht hast.Da hast Du echt Grund zum Jubeln und Feiern. Deine Stoffe gefallen mir sehr.Am liebsten mag ich den Ankerstoff und die Wale.
    Ganz liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Super toll die Stoffe, da kann man nur gratulieren.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fredi,
    du kannst echt stolz auf dich sein! Deine Designs sind so toll geworden, du hast echt Talent.... Da bin ich schon jetzt gespannt wohin dein Weg führt und hoffe, dass noch weitere Stoffe von dir folgen!
    Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch - ich mag den Wal sehr und deine Designs überhaupt, die hier im Blog so auftauchen und du kannst sehr sehr stolz auf dich sein und dich ehrlich freuen (auch wenn die Farben des Wals leider nix für mich sind ... die kommen bestimmt gut an und dann noch in anderen Farben oder?:-)). LG und viel Freude damit Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Endlich ;-) Ich freue mich so für dich und mit dir. Mein Kopfkino ist schon im Vorfeld in Richtung Reissverschlussjacke aus den Dreiecken gelaufen ... also klar, was mir von deinen Sachen am allerbesten gefällt ;-) Ich freue mich jetzt schon aufs Vernähen, was auch immer es dann wird.
    Mit ganz lieben Grüssen
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. An erstes Stelle wünsche ich dir ganz viel Erfolg mit deinen Stoffen! Mein absoluter Favorit ist der dunkel blaue, welch eine Überraschung ;-) Die Jacke würde ich genau so nehmen.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  7. Glückwunsch! Mir gefällt der blaue Stoff auch am besten. Der ist wirklich schön basic und kombinierfreundlich.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch!!
    Hach, ich freu mich für dich - und für uns, denn die Wale sind einfach wirklich zu niedlich!! Die Serie wird sicher ein voller Erfolg und ich hoffe, da kommen noch viele weitere!!

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Glückwünsche
    Stoff ist gekauft ;-) Am besten gefallen mir die Wale und die Dreiecke auf dunkelblauem Hintergrund.
    Weiterhin viel Erfolg, es macht immer Spass, Deinen Blog zu lesen.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Glückwunsch!
    Deine Stoffe sind richtig schön geworden. Am besten gefallen mir ja die Dreiecke und die Wale. Super schön :-)

    Viele Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja, so schööön :-) Glückwunsch zu deinen ersten Stoffen, da werden sicher noch mehr kommen. Deine Namenswahl passt gut, allerdings muss ich gestehen, dass ich die Quallen auch erst für Wolken gehalten habe (ich geh mich in der Ecke schämen) ;-)
    Liebe Grüße und ganz viel Erfolg für deine Stoffschätze
    Caroline

    AntwortenLöschen
  12. MEGA MEGA MEGA, liebe Fredi!
    Die Stoffe sehen einfach klasse aus!

    Viel Spaß beim Vernähen,
    ich klick mich dann mal rüber zu afs... *hüstel*

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Fredi,
    auch hier noch einmal Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Stoffdesign. Das ich die Wale super mega genial finde, weißt du ja schon und ich bin auch ganz hin und weg von den anderen 3 Stoffen. DA hast du wirklich einen perfekten Start hin gelegt.
    Deine Nähbeispiele finde ich sehr schön und wunderbar am Hamburger Elbstrand zur Geltung gebracht. Der Stoff braucht einfach ein bisschen Meer. ;-)
    Ich bin dann mal bestellen. ;-)
    Alles Liebe, Vivien

    AntwortenLöschen

Subscribe