Anker-Rucksack, ahoi! • Vicky Backpack

18. August 2016



Ein fröhliches Ahoi an alle!

Wenn mich irgendwas beim Nähen so richtig glücklich macht, dann sind es Rucksäcke. Ich nähe sie einfach so gerne und trage sie oft auch lieber als Handtaschen oder Umhängetaschen. Kein Wunder also, dass ich den Rucksackschnitt Vicky von Ithinksew sofort kaufen musste. Nachdem ich zuerst das falsche Schnittmuster kaufte, weil ich das Baby in Baby Backpack überlesen hatte und plötzlich ein Kinderschnittmuster vor mir liegen hatte, musste ich also doppelt investieren und die große Version kaufen - achtet darauf, falls ihr euch den Schnitt zulegt ;)
Ich habe das aber gerne in Kauf genommen, da ich zu dem Schnitt sofort die Stoffkombination und Details im Kopf hatte. 



Das Material Der Ankerstoff ist ein schöner fester Baumwollstoff, der sich super für Taschen eignet. Innen habe ich einen feineren gestreiften Stoff gewählt. Die äußeren Eingrifftaschen sind aus braunem Kunstleder, dessen Farbe ich bei den Gurtbändern wieder aufgenommen habe. Ich habe zusätzlich auf die Innenstoffteile Vlieseline aufgebügelt, was im eBook nicht vorgesehen ist.
Besonders viel Wert habe ich dieses Mal auf die Reißverschlüsse gelegt. Meistens nutze ich für Taschen normale Plastikverschlüsse, allerdings sieht der Metallverschluss gleich viel hochwertiger und robuster aus. Ich wollte mal keinen Kompromiss eingehen, bevor ich mich am Ende ärger, dass es nicht so aussieht, wie ich es gerne hätte. Dafür habe ich sogar den vorderen Reißverschluss nochmal asgetauscht, damit er prfekt zu dem Hauptverschluss passt. Allein für die beiden Reißverschlüsse habe ich dann aber auch 16€ ausgegeben. Die anderen beiden vernähten Reißverschlüsse sind normale Enlosreißverschlüsse, da man sie  eh nicht sieht.


Der Schnitt - Der Schnitt ist von Ithinksew, die englischsprachige Schnittmuster erstellen, vor allem für Taschen. Ich habe vorher noch keinen Schnitt von Ithinksew ausprobiert, finde aber neben Vicky auch andere Schnitte sehr attraktiv. Die Anleitng war sehr gut verständlich und mit Fotos ausreichend eindeutig, auch wenn man erstmal alle Maße von Inch in Zentimeter umrechnen muss. Die Angaben im eBook waren soweit in Ordnung, ich habe nur deutlich weniger Gurtband benötigt als angegeben und ein Stück Schrägband übrig.

Apropos Schrägband: Ich mag die Art und Weise, wie die Innen und Außentasche zusammengenäht werden. Diese werden nämlich nicht einzeln genäht, sondern die jeweilgen Teile immer zusammen. Das Ganze wird dann mit einem Schrägband versäubert. Das sieht nicht nur innen super schön aus, sondern ist meines Erachtens nach eine näherfreundliche Lösung.


Alltagstauglichkeit - Bei Taschen ist immer wichtig zu gucken, wie gut sie sich für den Alltag eignet. Ich denke, dass der Rucksack ein super Alltagsbegleiter ist. Es passt wirklich eine ganze Menge rein, die fertigen Maße sind etwa 29cm x 41cm x 10cm. Ideal also auch für die Uni oder die Arbeit, ich werde das mal austesten. ;) Für innen sind außerdem zwei offene Taschen sowie eine Reißverschlusstasche vorgesehen. Das finde ich bei Rucksäcken auch immer wichtig, damit man auch innen eine gewisse Aufteilung hat.

Insgesamt also Daumen hoch für das Schnittmuster!

Wie mich grade eine liebe Leserin aufmerksam gemacht hat: Der Schnitt ist bei Ithinksew gerade 50% reduziert ;)
Außerdem: Es kann an meinem Drucker liegen, der spinnt manchmal, aber das Kleben des Schnittmusters hat mich etwas verwirrt. Falls ihr nicht wisst, wo ich die Blätter zusammenkleben sollt, hier mein Tipp: orientiert euch an den Maßen des Schnittmusters, die auf dem ersten Bogen notiert sind. 43,5cm hoch soll der Schnitt werden, messt also beim Hauptteil diese Höhe aus und klebt so zusammen. Alle weiteren Blätter könnt ihr dann an diesen beiden bereits geklebten Blättern orientieren!




VICKY BACKPACK

Schnitt : Vicky Backpack • Ithinksew
Größe : Adult
Material : Vor Anker - Frau Tulpe, Streifen Webware, Kunstleder Reste •
Vlieseline, Gurtband, 4 Reißverschlüsse, 2 Gurtverschieber


Schwierigkeit : ●●●●○
Kosten : ●●●●○

Schnittmuster : ♥♥♥♥♥
Verlinkt: RUMS


Vielleicht magst du auch

28 Kommentare

  1. Liebe Fredi,
    den Rucksack finde ich ganz große Klasse. Sowohl der Schnitt, als auch deine grandiose Umsetzung. Sieht total ordentlich aus. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein echt toller Rucksack geworden. Daumen hoch.
    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fredi, der Rucksack ist genial. Super Stoff, klasse umgesetzt! Gefällt mir total. Vielen Dank fürs Zeigen. So ein Schnittmuster suche ich schon sehr lange. VG Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Rucksäcke auch sehr gern, bin auch tatsächlich grad auf der Suche nach einem guten Schnitt. Der hier wird gemerkt. Deine Variante ist der Oberknaller, da passt alles, gefällt mir richtig richtig gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. soooo schön! Den Schnitt kaufe ich mir sofort (und zu meinem großen Glück habe ich gerade gesehen, dass er 50% reduziert ist ;-)!). Ich habe noch nie einen Rucksack genäht, aber jetzt will ich das unbedingt ausprobieren. Freu mich!!! Danke!!!LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Ein klasse Rucksack. Da passt einfach alles. Und Du hast ihn auch so akurat genäht. TOLL!!!
    Ganz liebe Katrin

    AntwortenLöschen
  7. ...bi sins Detail ein so cooles Stück !!!
    L
    O
    V
    E

    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Total Toll!! *Strahl* Da passt ja total viel rein! :D (Übrigens sehr professionell genäht!)
    Der Schnitt ist auch GENIAL.
    *gekauft*

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschööööööööööööön!
    Ich liebe Anker!

    GLG Ines ⚓

    AntwortenLöschen
  10. Stoffkombi und Schnitt sind echt der Hammer!! Da hätte ich an deiner Stelle immer Angst, dass das schöne Stück dreckig wird, sobald es im Einsatz ist ;)

    Ich liebe ja Rucksäcke auch über alles, weil viel mehr rein geht, ohne zu schwer zu sein, als in eine Handtasche ;) Aber selbst zu nähen traue ich mich irgendwie noch nicht... mir liegt es einfach noch nicht so gut, genau zu arbeiten.

    Aber ich merke auch schon, dass selbst nähen auch ins Geld gehen kann... bei deinen Reißverschlusspreisen wurde mir doch etwas mulmig... der Stoff kostet ja auch noch und dann das Schnittmuster.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Fredi,
    dein Rucksack sieht top aus! Ich mag die Stoffkombi total und die Form finde ich auch besonders! Echt schön! <3
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, das ist ja wohl ein echtes Meisterinnenstück geworden - toll! Und danke für den Schnittmuster-Tip! Lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
  13. WOW!!!
    Der Rucksack sieht super aus! Ich mag deine maritime Stoffkombi und die vielen Detaills! Fantastisch! Ich werde das Schnittmuster mal auf meine to-sew Liste setzen.
    Maritime Grüsse aus Spanien.

    AntwortenLöschen
  14. Wow, ganz toll! Will auch haben! Deine Stoffe passen ganz toll zusammen... Die Mühe hat sich gelohnt, und auch die Investition, Rucksäcke sind ja auch oft teuer und das wichtigste: so einen hat keiner!!!

    AntwortenLöschen
  15. Super schön geworden liebe Fredi!
    Ich liebe den Frau Tulpe Stoff auch, er fühlt sich so klasse an

    Liebe Grüße
    Ziska

    AntwortenLöschen
  16. Ganz ganz toll ❤ große Ankerliebe, die in einem tollen Rucksack verarbeitet wurde ⚓
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein schöner Rucksack! Obwohl ich viel nähe und auch schwierige Schnitte und Stoffe, habe ich mich noch nie an eine Tasche gewagt. Eines Tages werde ich es wohl probieren....
    Lieber Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Ein toller Rucksack, der Schnitt ist genau das Richtige für ein Geschenk (war schon lange auf der Suche nach so einem). Danke fürs Zeigen, ich hab mir direkt zwei Schnitte zugelegt und bin gespannt, wie das Nähen klappt ^^
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  19. Der Rucksack gefällt mir sehr gut mit der Stoffkombination und er ist Dir gut gelungen.Die kleinen liebevollen Details außen finde ich super .
    Ganz liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  20. Der ist Hammer geil. Leider funktioniert die Anmeldung nicht bei mir, so dass ich mir das sm kaufen kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann versuch es vielleicht mal über Craftsy oder Etsy, da müsste es funktionieren! :)

      Löschen
  21. Mega schön dein Rucksack, ich bin total begeistert.
    Alles sauber und perfekt verarbeitet.
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  22. hallo fredi,
    ich habe mir auf deinen post hin auch dieses tolle schnittmuster gekauft. ich bin so begeistert von deinem rucksack!
    jetzt versuche ich auch gerade das schnittmuster zu kleben, und habe nochmal ein paar fragen (man findet ja nirgendwo hinweise). hast du das schnittmuster im nicht A4 format benutzt? ich habe mich jetzt an die 43,5cm höhe gehalten (im nicht A4 Format) aber generell stimmt die breite ja auch gar nicht, das muster ist keine 6 inches,also 15,2cm breit, sondern 16,5cm breit. war das bei dir denn auch so? ignoriert man das einfach? seltsam alles!
    viele liebe grüße,
    caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro,
      ich habe ich tatsächlich einfach an der Höhe orientiert. So passten jedenfalls alle Teile zusammen. Daher habe ich die Breitenangabe einfach ignoriert ;)
      Liebe Grüße, Fredi

      Löschen
    2. super! vielen lieben dank!

      Löschen
  23. Hallo liebe Fredi,
    der Rucksack ist wirklich super schön. Und um erhlich zu sein, bin ich erst daüber auf deinen tollen Blog gestoßen. Und jetzt will ich natürlich auch so einen Vicky haben. Nach einigem Hin und Her bei ithinksew, hab ich den Schnitt dann doch über Craftsy bekommen. Die scheinen nämlich Probleme mit ihrer Anmeldefunktion zu haben.
    Jetzt hab ich aber eine Frage an dich. Hast du eine Einlage für deinen Rucksack verwendet? und wenn ja, welche? Ich finde dazu keine Angabe im EBook.
    Danke dir schonmal für eine Antwort und mach weiter so mit deinem Blog. Du nähst wirklich richtig schöne Dinge, die mich sehr inspirieren.
    Leibe Grüße,
    Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Mist, wer lesen kann ist klar im Vorteil... Hab jetzt gesehen, dass du Vlieseline aufgebügelt hast.
      Ich werd mich jetzt auch mal ans Nähen wagen. Momentan machen mir noch die fehlenden Angaben für die benötigte Menge an Stoff Probleme. Das finde ich in deutschen Schnittmustern so schön. Da weiß man gleich, wieviel man kaufen muss. Hier muss man erstmal umständlich rechnen und abschätzen. Es sei denn, ich hab mal wieder was übersehen... Liebe Grüße, Eve

      Löschen

Subscribe