Leini Dress & Megan Longline Cardigan

11. September 2016


Ahoi da draußen!

Zu diesem Stoff muss ich euch erstmal eine Geschichte erzählen.

Nichtsahnend und unschuldig stöberte ich, wie so manches Mal, nach Stoffen im Internet. Klick, scroll, klick. Nur Sekunden auf ein Bild blickend, um dem gezeigten Stoff ein ja oder nein zu verpassen. Stoff-Speed-Dating. Weiterklicken, ab und an verharren, und weiter geht's. Aber plötzlich macht die Atmung einen Aussetzer, einen überraschten Seufzer ausstoßend klicke ich auf ein Bild. Ein Bild von einem marineblauen Stoff, der mir komisch bekann vorkommt. Und da entdecke ich doch tatsächlich diesen Stoff, aus dem ich mir in weiß vor über einem Jahr ein Oberteil im Geschäft gekauft hatte. Ein Lieblingsoberteil. Fast ein wenig aufgeregt muss ich den Stoff sofort bestellen (ich muss dazu sagen, dass ich da gerade am Bahnhof saß, aber vor lauter Begeisterung nicht abwarten konnte, bis ich zuhause war!). 
Das war wirklich ein Glücksgriff, da ich den Stoff wirklich immer schon so schön fand. Ich habe gleich ein paar Meter bestellt, weil ich mich so gefreut habe!

Die erste Idee war dann auch sofort: ich muss das Leini Dress nochmal nähen! Der schlichte Schnitt und die Taillenraffung hatten mich bei meiner ersten Version schon überzeugt und dieser Stoff schien perfekt dafür.


Ich habe dieses Mal auf die Falten am oberen Vorderteil verzichtet - das geht ziemlich einfach, da ein Futter-Teil für das Oberteil beim Schnitt dabei ist, das keine Falten hat. Außerdem habe ich mich an den Seitennähten des Rockteils Taschen ergänzt, da Kleider einfach Taschen brauchen ;) Wenn man den Dreh raus hat, ist das Kleid schnell genäht (wenn der Stoff nicht so flutschig wäre!).

Getreu dem Motto: Bald ist Herbst, bald wird's kalt, habe ich mir dazu gleich noch einen Cardigan genäht. Den Megan Longline Cardigan habe ich vor kurzem entdeckt und dachte, das passt perfekt mit einem blauen Strickstoff zum Kleid.


Der Cardigan ist recht fix genäht. Ich habe ihn im Vorfeld um gut 10cm gekürzt für meine 1,62m. Die Ärmel passten jedoch gut in der Länge. Der Cardigan fällt schön und eignet sich für leichte Strickstoffe. Unten fällt er auch ganz nett, da der Schnitt nach unten etwas ausgestellt ist und sich der Stoff dann so überlagert. Lediglich die Schultern könnte ich beim nächsten Mal etwas schmaler machen.


Und die Jacke schwingt so schön - huuuuuuiiiiii!



Leini Dress

Schnitt : Leini Dress • Named Clothing

Material : Designerstoff • alfatex

Schwierigkeit : ●●○○○
Kosten : ●●○○○

Schnittmuster : ♥♥♥♥♡

Megan Longline Cardigan

Schnitt : Megan Longline Cardigan • Tessuti Fabrics
Material : leichter Strick • alfatex

Schwierigkeit : ●○○○○
Kosten : ●●○○○

Schnittmuster : ♥♥♥♥♡


Vielleicht magst du auch

8 Kommentare

  1. Mega gut schaut das aus, meine Liebe!
    Und die Kästchen unten mit Schwierigkeitsgrad und Co finde ich super!

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Hamburg,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus und steht dir sooo gut! Die Kästchen mit den Infos und Bewertungen sind toll! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Der Cardigan kommt direkt auf meine Liste --- ich plane 2-35 davon zu nähen, weil ich einfach keine mehr habe, und der hier sieht sehr gemütlich aus.
    Dein Kleid ist auch der Knaller - zwecks Nähbarkeit soll ja so Bügelsteif Wunder wirken! Das macht man eigentlich auf Hemden und zu und bügelt es dann wieder weg, wenn man es auf den Stoff macht wird dieser wohl griffiger und nach einer Wäsche ist alles wieder weg. Muss ich auch echt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer sehr schön! :) Und es dreeeht sich so toll ;) Den Schnitt vom Cardigan gucke ich mir auf jeden Fall mal genauer an.
    Das mit dem Stoff ist ja wirklich ein witziger Glückstreffer. Ich hatte neulich im schwedischen Klamottengeschäft etwas in der Hand, dessen Muster mir auch verdächtig bekannt vorkam, denn ich hatte mal eine Hose aus dem Stoff genäht. Lustige Zufälle gibt es immer wieder.

    Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  5. Da gratuliere ich dir mal zu diesem Stofffund! Ich kann gut verstehen, warum du da SOFORT bestellen musstest ;)

    Und dein Werk daraus ist auch einfach nur perfekt geworden. Der Stoff scheint echt prädestiniert für diesen Schnitt zu sein :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich gelungenes Outfit hast du dir da 'mal eben' genäht! :D <3
    Manchmal gibts ja echt Zufälle! Das man einen Stoff von einem Kauf-Teil online findet, ist mir glaub ich noch nie passiert.
    So einen Cardigan brauche ich aber glaube ich auch bald, wird ja leider doch kälter irgendwann :(
    Liebe Grüße und hab einen guten Start in die Woche!
    Svenja

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön.
    ich möchte auch gerne so eine lange Strickjacke. Das sieht sehr schön aus.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt stelle ich grad fest, dass man dort nur mit Kreditkarte kaufen kann? Ist ja echt ätzend, damit ist der Schnitt dann wohl doch raus...

    AntwortenLöschen

Subscribe