Sew in Love • Kleid Jette

6. Dezember 2016


 Ahoi und Moin Moin!

Eigentlich war ich nie so ein Serienjunkie. Bis Netflix kam. Und damit das Gefühls-auf-und-ab, von der ersten Folge bis zur letzten Minute, fiktive Charaktere kennenzulernen, mit denen man an kalten Tagen in die Bettdecke eingehüllt mehr Zeit verbringt als man offen zugeben will, bis mit dem Schwarzwerden des Bildschirms nach der letzten Folge die große Frage kommt, was man in Zukunft mit seiner Zeit anfangen soll und ob man seine neu gewonnenen Freunde eigentlich jemals wiedersieht.

Umso besser, wenn man sich das Seriengefühl in den Kleiderschrank holen kann. Gut also, wenn man nicht nur die Serie New Girl viel zu exzessiv in viel zu kurzer Zeit durchgeguckt hat, sondern auch noch Jess Days Kleidungsstil so entzückend und inspirierend findet wie ich!  
Mit meinem neuen Kleid Frau Jette fühle ich mich nämlich tatsächlich ein bisschen, als hätte ich es aus ihrem Kleiderschrank stibitzt.


In der Serie trägt Jess oft hochgeschlossen, taillierte Kleider mit weit ausgestellten Rockteilen. Daher erinnerte mich der neue Schnitt Frau Jette* von Hedi auch sofort daran. 
Ich habe den Schnitt etwas abgewandelt, damit er meinem bevorzugten Kleiderstil entspricht. Dafür habe ich den Rock nach oben versetzt und das Oberteil gekürzt.

Ich zeige euch hier ein Kleid, das noch nach der ersten Version genäht ist und daher noch ein weiteres Rockteil hat. Im aktuellen Schnitt wird der Rock schmaler zugeschnitten und ist daher nicht ganz so gerafft. Das Oberteil fällt bei mir locker, sitzt aber sehr bequem. Der Ausschnitt wird mit einem Beleg versäubert und entspricht damit abslut meinem Geschmack.


Ich habe außerdem Taschen in die Seitennaht eingesetzt, die im Schnitt nicht vorgesehen sind. Die kann man ganz leicht am Schnitt ergänzen oder aber auch andere Taschenvarianten wählen. Ein Tutorial zum Ergänzen von Eingrifftaschen findest du auch hier auf meinem Blog.
Ganz wunderbar passt meine neue Jette auch zu meinem Mantel, den ich euch hier bereits gezeigt habe. Zusammen harmonieren die beiden Schnitte einfach perfekt zu einem eleganten Outfit.

Der tolle Puntkestoff ist von  Eulenmeisterei_Biostoffe* und ein schön leichter Bio-Batist.




Ich mag den Stil des Kleides sehr gerne und fühle mich total wohl darin. Und wenn ein neues Teil dann auch noch so perfekt zu einem anderen passt, bin ich natürlich doppelt happy! 
Dass ich den Stoff auch für den Beleg am Mantel verwendet habe, trägt natürlich auch dazu bei.. ;)

Ich schau in meinem neuen Kleid jetzt erstmal eine Folge New Girl und proste Jess mit einem heißen Tee zu. Vielleicht sieht sie es ja.









Frau Jette

Schnitt : Frau Jette - Hedi*
Größe :S

Material : Bio-Batist - Eulenmeisterei_Biostoffe*

Schwierigkeit : ●●○○○
Kosten : ●●●○○

Schnittmuster : ♥♥♥♥♡


Verlinkt: HoT
*affiliate Links

Vielleicht magst du auch

4 Kommentare

  1. Ja. Kann dem folgen. Hm...hast Du gut für Dich aufgegriffen ohne eine Kopie zu sein. Vor allem in Kombination mit dem Mantel gefällt es mir sehr gut. Schick und läsdig zugleich. Wow!

    AntwortenLöschen
  2. Who's that girl, who's that girl? It's Fredi! ;)
    Hihi, ja um Netflix kommt wohl kaum noch jemand herum. Bei uns läuft zur Zeit jeden Abend mind. eine Folge Suits ;)
    Und du hast vollkommen recht, Jette könnte auch Jess heißen und steht dir ausgezeichnet. Ich mag auch den Punktestoff total. Und den tollen Mantel habe ich am Wochenende schon bewundert :) Ja, das Outfit hätte ich gern auch in meinem Kleiderschrank, hihi!
    Liebe Grüße,
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fredi,
    wow ist das ein tolles Kleid. Ich finde die Veränderungen, die du vorgenommen hast machen es wirklich perfekt. Ich kenne New Girl (noch) nicht ;) aber wenn das Kleid dem Stil entspricht muss es schön sein anzuschauen :)
    Mit dem Mantel zusammen ist es wirklich ein richtig schöne Kombi und sieht nach dem perfekten Weignachtsoutfit aus! Ich glaube meine to-sew-list wird immer immer länger...
    Alles Liebe
    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht mal wieder klasse aus - und dass dein Mantel gerade die passenden Details hat, finde ich auch cool!

    Hach - irgendwie will ich langsam auch mal Kleidung nähen, die ich so stolz tragen kann, wie du deine ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Subscribe