Opal mit Grün • 12 Colours of Handmade Fashion

26. Januar 2017

 

Kuschelige Zeiten brechen an, wenn man sich einen richtig dicken Wollstoff auf den Nähtisch holt. Dass das Nähen selbst so gar nicht kuschelig war, kann man sich da fast nicht vorstellen.

Aber die Geschichte fängt ganz anders an. Zu Tweed & Greets 12 Colours of Handmade Fashion im Januar wollte ich etwas richtig Schönes machen. Zeigen, dass Grün eine wahnsinnig tolle Farbe für den Kleiderschrank ist, wie toll man sie kombinieren kann – und fand keinen geeigneten Stoff. In einem Pinterestboard sammelte ich extra Inspirationen für grüne Outfits und freute mich auf die Herausforderung. Aber was tun, wenn der Wunschstoff einfach nirgends zu finden ist? Hier hätte die Geschichte enden können, aber ich wollte unbedingt ein Outfit zur Farbe Grün zeigen.
Ich überlegte mir also, wie ich die Farbe auch ohne Stoff integrieren könnte und mir fiel ein, dass ich ja einen schönen dunkelgrünen Wollschal besitze. Der Schal ist übrigens selbstgestrickt – allerdings nicht von mir.. ;) Ich habe den Schal vor einigen Jahren geschenkt bekommen, finde ihn also zu einem selbstgenähten Outfit mehr als passend.
Als mir dann der grauen Bouclé-Strick über den Weg lief, war mein Outfit gerettet. Zumindest war es im Kopf bereits fertig, aber ich sollte mich ja noch mit dem Nähen herumschlagen.


Ich entschied mich dafür, eine Jacke zu nähen und testete den Opal Cardigan. Mir gefiel der Stil des Schnittmusters und konnte mir Stoff und Schnitt gut zusammen vorstellen. Meiner Nähmaschine gefiel allerdings der dicke Stoff nicht, vor allem, wenn man an einigen Stellen gleich dreilagig näht. Hinzu kam, dass sich der Stoff beim Nähen mit der Overlock völlig verzog, sodass ich einen ganz kräuseligen, welligen Saum erhielt. Na spitze. Läuft ja super. Dass sich der Stoff von selbst schon zusammenrollt, tat dem natürlich auch nicht wirklich gut. 
Das Endergebnis täuscht über die Strapazen gut hinweg, auch wenn sich der vordere Saum immer noch nach innen dreht, wie man auf einigen Fotos gut erkennen kann. Dennoch ist die Jacke wirklich sehr kuschelig (wenn auch leider etwas kratzig, wenn man kurze Ärmel drunter hat) und warm. Genäht habe ich Größe A.


Was mich besonders freut, ist, dass das Outfit aus drei selbstgemachten Teilen besteht – der Jacke, dem Sloane Sweater, den ich drunter trage, und dem gestrickten Schal. Und trotzdem sieht das Outfit irgendwie stylisch und keineswegs altbacken oder aber 'too much' aus.
Der Stoff trägt zwar etwas auf, aber das ist wohl der Kuscheligkeit geschuldet und sei somit verziehen. Ich freue mich auf die Tage, an denen ich ohne Weiteres so rausgehen kann und meine gemütliche Wolljacke zur Schau tragen kann.




Wer sich jetzt denkt: Oaah, eine farbige Herausforderung habe ich gesucht, der ist bei Selmins 12 Colours of Handmade Fashion genau richtig.
Für alle Ich-will-die-Jacke-auch-Rufer gibt es bei Larisschen.de vielleicht den richtigen Stoff, auch wenn der graue Bouclé schon vergriffen ist (aber es gibt noch schwarz), und der Opal Cardigan kommt in einigen Tagen bei Näh-Connection in den Shop.



Schuhe – Dr Martens Charlotte | Tasche – Pimkie | Oberteil, Schal, Jacke – Selfmade
Verlinkt: RUMS

Vielleicht magst du auch

13 Kommentare

  1. Tolles Outfit - die Kombi finde ich sehr gelungen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Toller Look :-) Die Overknee-Stiefel finde ich mutig und deswegen gut :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fredi,

    das Outfit ist mega! Würde ich genauso anziehen. Ich steh ja total auf so kuschelige Looks :) Und grau und grün ist sowieso eine super Kombi :)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Steh ab sofort auf meiner Nähliste! Ich liebe das Outfit. :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ich find das Outfit total cool. Die Kombi aus grau, grün und schwarz steht dir ausgezeichnet. Ich beobachte ja total gern deine Entwicklung ;) Vor einem Jahr war's hier noch viel bunter, wilder und jugendlicher :P Auch schön, aber deine jetzigen Outfits mag ich noch mehr :)
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Das fällt mir auch immer wieder auf. Ich liebe bunte Stoffe, aber trage eben doch am liebsten dezente Farben. Ich traue mich aber auch an ganz andere Stoffe als früher und habe dadurch auch viel mehr Möglichkeiten, meinen Stil umzusetzen :)
      Liebe Grüße, Fredi

      Löschen
  6. Liebe Fredi - wie schön, dass du dich vom fehlenden Stoff nicht hast unterkriegen lassen! Wenn wir doch alle so entschlossen und ehrgeizig wären ;)

    Schals stricke ich ja auch sehr gern - und mein allererster war sogar ein grüner, den ich heute noch manchmal trage. Der ist allerdings wesentlich heller und knalliger als dein gutes Stück.

    Deine Jacke sieht auf den Bildern wirklich toll aus - aber danke, dass du vor dem Stoff warnst. Von solchen dicken Ausgangsmaterialien werde ich also auch weiterhin die Finger (oder die Nähmaschine) lassen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schickes Outfit! Steht dir klasse! GlG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Fredi...
    Irgendwie geht das Grün ein klitzekleines bisschen unter, ist es doch der eigentliche Themenschwerpunkt...Was der ganzen Sache überhaupt keinen Abbruch tut.

    Ganz im Gegenteil, wie ich finde...Denn wie oft hab ich mir schon etwas vorgenommen, und es hat aus diesem oder jenem Grund nicht hingehauen... Oder ich habe etwas genäht und irgendwie das ist dabei schief gegangenen und ganz und gar nicht glatt gelaufen wie bei dir der Saum! Danke, dass du davon berichtest, dass auch bei dir mal was nicht so läuft, dass tröstet ein wenig!!!!

    Ich liebe ja grau und kuschelig sowieso, doch vor Wollstoffen wurde ich tatsächlich gewarnt, da sie durch die ganzen Fluseln den Maschinen ganz schön zusetzen...


    Ich bin gespannt und freu mich auf deine restlichen "eleven"

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Fredi,
    auch ich finde das Gesamtbild extrem stimmig. Ein mega Outfit!!! <3

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Fredi, mir gefällt das Outfit wirklich richtig gut. Die Kombination aus dem schwarzen Rock, Oberteil und der Jacke finde ich richtig stimmig. Ich war schon gespannt, was du wohl aus dem Stoff nähen wirst, als du ein Foto davon auf Instagram gezeigt hast. Und ich finde, der Jackenschnitt passt perfekt zu dem Strick-Bouclé.
    Liebe Grüße, Crissie

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschönes Outfit! Gefällt mir sehr gut. Mal eine eher ungewöhnliche Frage: Wie fallen denn die Schuhe von Dr. Martens aus? Ich habe mich nach deinen Fotos doch glatt in die Treter verliebt. Doch leider finde ich hier keinen Laden, der die führt.

    G Anika

    AntwortenLöschen
  12. Nehm ich- genau so!
    Diese Jacke ist einfach spitze. Und es steht dir echt toll und passt einfach auch zu dir.
    Ich kann mich Yvonne voll und ganz anschließen, es ist echt witzig deine "Entwicklung" zu beobachten. Aber es passt alles irgendwie zu dir.
    Liebste Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen

Subscribe