Beige – Ist das eine Farbe oder kann das weg?

27. Februar 2017


"Ich seh aus wie die Wand, oder?" – "... Ja.. du siehst aus wie die Wand." – "Scheiße, ich seh aus wie die Wand!"

Genau so verlief das Gespräch während des Fotoshootings für meinen beigen Toaster Sweater #2 für die 12 Colours of Handmade Fashion. 
Ich hatte mich eigentlich grade mit der Farbe angefreundet. Nach Selmins Ankündigung, dass die Farbe für den Februar Beige sein soll, war das Gesicht erstmal ziemlich lang. Ernsthaft jetzt? Beige? Bisher hatte ich Beige nicht mal als Farbe akzeptiert. Dabei ist es eine. Ganz offiziell. Irgendwas zwischen #F5F5DC und #B28647. Aber versuchen wollte ich es trotzdem mal und fand dann tatsächlich diesen hübschen Rippstrick im Laden. Gar nicht so schlimm, war der erste Gedanke. Fix wurde daraus ein Toaster Sweater und ich konnte mich mit Beige anfreunden. Zumindest vorerst.


Ich kam auf die glorreiche Idee, den Sweater vor meiner 'Standardwand' zu fotografieren, weil es 'mal wieder schnell gehen musste'.. Naja, die Quittung bekam ich, weil ich in meinem neuen Oberteil einfach eins zu eins aussah wie die Wand hinter mir. Na toll, dachte ich. Erst freundet man sich mit einer Farbe an und findet sein neues Rippstrickteilchen sogar ganz cool – und dann hebt man sich nicht mal von so einer langweiligen grauen Wand ab. Aber ihr kennt das, keine Zeit und so, also nahm ich mein Schicksal einfach an.. ;) 


"Ich fotografier mal ein bisschen von oben, dann hebst du dich wenigstens etwas vom Hintergrund ab!"

Ich glaube ja, dass man beige tatsächlich mit knalligen Farben ganz cool kombinieren kann. Pink ist bestimmt super. Aber pink steht mir irgendwie nicht. Ich mag meinen Graue-Maus-Pullover aber trotzdem. Was nicht zuletzt am Schnitt liegt, denn der Toaster Sweater ist echt ein sehr liebgewonnener Schnitt geworden. Sitzt, wackelt und hat Luft. Perfekt.


Ich finde es spannend, wie sich der Schnitt mit verschiedenen Materialien verhält. Mein gestreifter Toaster Sweater ist aus etwas festerem Jersey und eher leger, wohingegen ich diesen Rippstrick auch schicker anziehen könnte und er fällt auch am Kragen sehr schön weich. Besonders mag ich am Schnitt aber auch den High-Low-Saum (der mir komischerweise auf beiden Seiten immer unterschiedlich gut gelingt..).



Mein beiges Abenteuer hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn ich liebe das Material, das ich verwendet habe und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ich bin außerordentlich gespannt, was für andere beige Projekte ihren Weg zu den 12 Colours of Handmade Fashion finden und werde jetzt ganz neugierig gucken gehen. :)



Toaster Sweater #2

Schnitt : Toaster Sweater #2 - Sew House Seven bei Näh-Connection
Material : dünner Rippstrick

Schwierigkeit : ●●○○○
Kosten : ●●○○○

Schnittmuster : ♥♥♥♥♥


Vielleicht magst du auch

7 Kommentare

  1. Also mein Gesicht bei der Farbverkündung war auch nicht begeistert - und da ich eh kaum Zeit hatte, habe ich dann einfach gar nichts genäht :( Auch nicht optimal. Hoffentlich läuft es bei mir im März besser (und Wehe, wenn jetzt weiß als Farbe kommt...).

    Der Sweater sieht aber echt nicht schlecht aus - nur der Schnitt vom Toaster passt halt gar nicht zu meiner Figur. Nur dieser Saum - den muss ich irgendwo irgendwann auch mal nähen!

    Ich schaue dann jetzt auch mal die anderen Werke in Beige an ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ahahaha, diese Überschrift und dieser Eingangsdialog:-D Das arme Beige musste in diesem Monat einiges aushalten;-) Ich finde die Farbe toll an Dir und der Pulli sieht wie ein sehr bequemes Basisstück aus, das man immer anziehen kann, sogar mit einer weißen oder anderen Bluse drunter, wenn es mal etwas schicker werden soll. Schön, dass Du Dich der Herausforderung gestellt hast:-) Und ja, Beige ist eine Farbe ist eine Farbe ist eine Farbe:-) Liebste Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Also ich finde Beige kann weg. Zumindest im auslaufenden Winter. Da ist man eh schon so blass und schlapp und dann noch diese komische Farbe dazu kombiniert... vielleicht geht das im beginnenden Herbst besser. Da hat man noch etwas Farbe. ;-)
    Zu deinen tollen Haaren geht es schon, aber es ist nicht soooo optimal.
    Ein bißchen erinnert mich die Kombination aus Farbe und Rippe auch an die lange Unterwäsche von meinem Vater früher... das ist nicht so nett. Bitte verzeih.
    viele Grüße Christina

    AntwortenLöschen
  4. Ich find die Fotos gerade so gut, weil du mit der Wand verschmilzt!!!
    Meine Lieblingsfarbe wird es auch nicht. Ich habe als Standardwand eine Orange -pfff- Glück gehabt ;-)
    Ich find den Pulli so aber gut an dir. Da kannst du dazumischen was du magst, das wird immer gehen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe deinen Artikel, ich lese ihn gerade mindestens zum dritten Mal :) Vielleicht auch wegen der tollen Bilder. Oder dem tollen Sweater... Einfach alles toll <3

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Beige, eine Farbe? Ich glaube nicht! ;-)

    Aber dein Sweater sieht echt toll aus! Beige ist eben nicht gleich beige. Der Schnitt und der Rippenstrick passen einfach klasse zusammen. Da sieht sogar Beige auf einmal echt gut aus. Tolle Wahl, Fredi! Ich finde auch, dass dir die Farbe super steht.

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  7. Ach, Dein Pulli ist toll, auch wenn Du aussiehst wie die Wand :D Ich muss sagen, bei beige hätte ich gar nicht an Strick gedacht, dabei ist es ja DIE Wollfarbe schlechthin. So wie bei Dir präsentiert könnte es mir glatt doch noch gefallen..

    AntwortenLöschen

Subscribe