Sonntagsschnack #6

19. März 2017


Und schon ist wieder Sonntag. Daher willkommen zum neuen Sonntagsschnack. Diese Woche wieder im gewohnten Gewand mit meinen Link- und Schnittentdeckungen der letzten Woche. Es gibt einige neue Schnittmuster zu entdecken, also viel Spaß beim Stöbern!


News
• Megan Nielsen hat zwei neue Schnitte veröffentlicht. Die Rowan Pants und Flint Shirt und Bodysuit. Die kurze Version der Hose finde ich total spannend... ;)
• Wer ein Schnittmuster für ein legeres Oberteil sucht, ist bei Straight Stitch Designs vielleicht richtig, wo es das neue Bryant Shirt gibt.
• Auch bei Deer & Doe gibt's neue Schnitte. Ich gucke bestimmt alle paar Wochen wieder auf der Seite vorbei und finde die Schnitte des Labels immer wieder toll. Genäht habe ich noch keins, aber das kommt sicher noch. Jetzt gibts drei neue Schnittmuster als PDFs und die sogar bis Größe 52.
• Wer kennt schon das Sorbetto Top? Ich habe den Schnitt von Colette bereits einige Male genäht. Jetzt gibt's den kostenlosen Schnitt in einem neuen Gewand und es wird mit 'New fit and look' beworben. Auf jeden Fall ein tolles Projekt für Anfänger.


Lieblingsstücke
• Meine Liebe zu schwarz habe ich ja diese Woche erst kundgetan, und diese Ready to Sew Jane-Bluse von The Magnificent Thread ist wirklich so so toll. Ein interessanter Schnitt mit coolen Details.
• Die Sachen von Jolies Bobines mag ich wirklich immer. So ein toller Stil, wie auch wieder bei dieser Suzon Bluse.


Fundstücke
• Bei Pattydoo gibt's ein kostenloses Schnittmuster für Geo-Bag Kosmetiktaschen in zwei Größen – sehr süß schauen die aus!
• Cashmerette macht Schnittmuster für die Größen 12 - 28 (42 - 58, wenn ich es richtig umgerechnet habe), wenn ihr also auf der Suche nach schönen Schnitten in größeren Größen seid, ist dieser Shop sicher einen Blick wert.
• Ein weiteres Fundstück ist das Label The Avid Seamstress, das Schnittmuster Day Dress gefällt mir gut.


Tipps & Tricks
• What the Fadenlauf? – Wenn ein Blogpost so heißt, kann das nur heißen, dass sich Tweed & Greet über den Fadenlauf auslässt und das viel spanender, als man vielleicht erwarten würde.
• Greenbird hat die besten Linkpartys für Nähblogger zusammengefasst.
• Ein Mini-Tutorial zum Wenden von Ecken gibt's bei Vervliest und Zugenäht.
• Side Vents – oder eben seitlicher Schlitz – an Shirts finde ich momentan super klasse. Bei Oliver + S gibt's ein Tutorial dazu.

Vielleicht magst du auch

6 Kommentare

  1. Danke dir liebe Fredi für diesen interessanten Post. So kann man sich durch die Welt des www klicken und auch immer wieder neues für sich entdecken, sehr inspirativ.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Oh schöne Zusammenfassung der Woche, hab jetzt komischerweise ganz viele Tabs im Browser offen, wie isr das denn passiert? XD

    AntwortenLöschen
  3. Ach Fredi, ich mag Deine Sonntagsschnackposts! Und ich freu mich, dass ich dabei bin:-) Danke auch für neues Futter für die To-Sew-Liste, die schwarze Ready to Sew Jane Bluse ist toll! Hab einen schönen Sonntag und liebste Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Erwähnung meiner Jane Bluse!
    Shauni x

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich schöne Schnitte hast du da aufgetrieben!
    So ein Tutorial für Seitenschlitze habe ich auch letztens gemacht, falls du was deutsches hinzufügen möchtest :) http://tuets.blogspot.de/2017/02/black-denim-pullover-und-tutorial-fur.html
    Soll jetzt bloß keine ekelige Werbung sein, ich hoffe, das weißt du ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe deinen Sonntags-Snack. Sonst würde ich sooo viel in der Nähwelt verpassen... also danke! :)

    Selmins Post fand ich auch super! Sie kann einfach verdammt gut erklären.
    Das Tutorial zu den Schlitzen werde ich mir wohl mal ansehen müssen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Subscribe