Sommer, Sonne, Gelb • Ginger Jeans Rock

27. April 2017


Ich liebe ja gelb. Gelb ist für mich die fröhlichste Farbe und alles wird schöner mit einem Klecks Gelb.
Selmin von Tweed & Greet hat für den April diese sonnige Farbe für die 12 Colours of Handmade Fashion ausgewählt und mir damit tatsächlich mal eine Freude gemacht. Im Kleiderschrank findet sich Gelb zwar nicht sehr oft, aber das ist die richtige Gelegenheit, die Garderobe sommerlicher zu machen!

Man könnte meinen, ich würde nur noch Röcke nähen, nachdem ich im März bereits einen rosa Rock genäht habe. Ich hatte auch 100 andere Ideen für ein gelbes Kleidungsstück, aber blieb gedanklich immer wieder am Nutzenfaktor hängen. Eine gelbe Hose, gelbe Jeansjacke... das alles finde ich toll, aber war mir nicht sicher, wie oft ich es wirklich anziehen würde. Da ich aber doch keine Lust auf ein schlichtes Oberteil hatte, fiel die Wahl auf einen sonnig gelben Stretchstoff, den ich im Stoffladen sah. Na gut, dann eben doch nochmal einen Rock nähen.


Ich habe wieder die Ginger Jeans zum Rock umfunktioniert (für das Tutorial klickt hier!). Dabei wollte ich ursprünglich einen Rock mit Knopfleiste nähen. Ich war dann aber plötzlich so im Rausch, dass ich beim Zuschneiden vergessen hatte, den Schnitt vorher abzuändern. Ups.
Für diese Version habe ich View A der Ginger Jeans gewählt. Das ist die Hüftversion, wohingegen der rosa Rock die B-Version auf Taillenhöhe ist.

Der Schnitt passt wieder perfekt und durch den Stretch im Stoff ist der Rock sau bequem. Das dritte Mal habe ich nun auch so einen richtigen Hosenschlitz mit Reißverschluss genäht und merke, dass dieser hier nahezu perfekt geworden ist. Übung macht eben doch den Meister. Den Saum habe ich übrigens unversäubert gelassen, damit es etwas ausfranst und nicht so 'sauber' aussieht.. ;)


Da ich Gelb liebe, aber bei Klamotten oft nicht weiß, wie ich sie kombinieren soll, habe ich den Rock gleich mit einem grauen Blouson getestet und mag den Look total, da es das Outfit cooler macht. Streifen müsse zu gelb ja immer sein, damit bekommt man einen wunderbar maritimen Style hin.


Mir hat diese Farbe diesen Monat wirklich Freude bereitet und wie immer bin ich super gespannt, was sich Selmin für den nächsten Monat ausgedacht hat.


Ginger Jeans Rock
Schnitt : Ginger Jeans (View A) – Closet Case
Material : Jeans Stretch – z.B. von stoffe.de*
Schwierigkeit : ●●●●○
Kosten : ●●○○○
Schnittmuster : ♥♥♥♥♡

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  1. Ein gelber Rock! Das wäre mir zu der Farbe vermutlich als letztes in den Sinn gekommen, aber wenn ich das bei dir so sehe, bin ich wirklich Fan geworden :D zu dem gestreiften Shirt macht das Ganze echt was her und ich hoffe, dass du damit den Frühling hervorlocken kannst. Das wird langsam echt mal Zeit.

    Liebe Grüße, Meike :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Fredi,

    dein Rock sieht toll aus und auch das Streifenshirt passt hervorragend dazu! Dein Tutorial habe ich mir schon gemerkt, damit ich das mal nach machen kann. :-)

    Ich habe auch einen Rock in Gelb genäht und mit einem Streifentop kombiniert... ich finde das ist eine super Kombi für den Sommer!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es unglaublich interessant, wie sich jeder seine Gelbtöne raussucht. Und bei allen, die ich bisher gesehen habe, passen sie richtig gut. Die Jeans noch vor Zuschnitt zu einem Rock zu ändern ist eine tolle Idee.
    Tolle Umsetzung!
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  4. Sommer und Sonne hätte ich gerade auch gerne, um den Rock zu tragen, den ich nach deinem Hose-zu-Rock-Tutorial genäht habe. Nur gelb ist er halt nicht und da der das einzige Kleidungsstück ist, was diesen Monat unter der Nadel hatte, bin ich schon wieder nicht bei Selmin Blogparade dabei :(
    Hoffentlich kommt im Mai eine Farbe, die mich mehr anspricht - denn zumindest bei Kleidung mag ich die April-Farbe nicht. Wobei Knallgelb bei dir echt klasse aussieht und dein Rock wirklich etwas besonderes ist, was man nicht stänig in den Läden sieht.

    Zu deinen Erfolgserlebnissen beim Hosenschlitz gratuliere ich dir! Ich bin ja schon froh, wenn ich eine Kante sauber umgenäht habe :D Aber mit der Zeit wachsen wohl die Ansprüche und Fähigkeiten bei jedem Hobby ;)

    So, und jetzt zum Abschluss noch mal ganz deutlich: Ich finde deinen Rock richtig schick und er macht beim Angucken schon gute Laune, weil er so strahlt :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Du bist einfach ne coole Socke! So eben mal schnell nebenher, mir nichts, dir nichts, nähst du dir einen Rock und dann auch noch in Gelb! Ziemlich cooles Teil! Und gestern Abend hab ich mich dann noch gefragt "Wann und wie will sie denn jetzt noch Bilder machen?" - aber auch diese Hürde hast du mit Bravur gemeistert und haust mich vom Hocker! Chapeau ;-)
    Ja, ich habe heimlich alle deiner Schritte auf Instagram verfolgt :D
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Gelbe Röcke sind auf jeden Fall super ;) Die Kombination mit den Streifen mag ich auch sehr gerne!
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, gestern noch auf dem Nähtisch, heute schon auf dem Blog:-)Ein sehr schickes Röckchen hast Du Dir gezaubert Du Flitzefotografin! Tolle Farbe und der Rockschnitt ist eh fantastisch! Liebste Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Fredi, superschick dein Roch, ich mag die Kombi mit den Streifen sehr.
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee!!! Muss ich auch mal ausprobieren. Tolle Farbe bringt direkt den Sommer näher!
    Liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen

Subscribe