Sonntagsschnack #42

17. Dezember 2017


Guten Morgen ihr Lieben!
Heute ist schon der 3. Advent, in einer Woche schon Heiligabend! Höchste Zeit um hier auch nochmal den Nähplaner für 2018 anzukündigen. Natürlich noch nicht fertig (wäre ja zu schön!), aber ich werde mich noch dransetzen, dass ihr ihn pünktlich zum Neuen Jahr ausdrucken könnt. Also stay tuned! Und bis dahin wünsche ich euch eine ruhige Woche vor den Feiertagen.

News
• Das süßeTop oder Kleid Hanna von On the cutting floor hat ein schräges gerüschtes Schößchen und drei verschiedene Ärmelvarianten. 
• Gerüscht geht es auch bei Frau Sara von schnittreif weiter. Die beiden Rüschen verlaufen am Vorderteil parallel nach unten schmal aus. 
• Der Pullover Rigi von Opian mit zwei verschiedenen Versionen ist ein Fledermausshirt und kann in lang oder als Cropped-Version genäht werden, außerdem mit oder ohne Kellerfalte am Vorderteil.
• Das Athina Top von Tessuti ist kostenlos und hat weit überschnittene Ärmel und einen geraden schlichten Schnitt.
• Lahja Dressing Gown von Named ist ein unisex Morgenmantelschnitt. Die Damenversion endet etwa über dem Knie, die Herrenversion ist etwas länger geschnitten. Der Mantel hat aufgesetzte Taschen und einen Bindegürtel.
• Der neue Tellerrock von Sew Over It  ist knielang und hat drei Reißverschlussoptionen.
• Von Wardrobe by Me gibt es nun eine Boxer Shorts – vielleicht als Last Minute Geschenk? ;)
• Mit V-Ausschnitt oder hochgeschlossen mit Kragen kann das Isca Shirtdress von Marilla Walker genäht werden. Die Version mit V-Ausschnitt ist eine Wickelkleidvariante, beide Versionen haben Taschen. Außerdem gibt es neu den Honetone Coat. Die Jacke mit Kimonoärmeln kann als Mantel oder kurze Jacke genäht werden.
• Bei Näh-Connection gibt's jetzt coole Stoff-Tiertrophäen! Zwei eBooks mit je zwei Tierköpfen, zu Rentier und Einhorn gesellen sich Elefant und Giraffe. 


Lieblingsstücke
• Gut gefallen hat mir diese Woche der graue Raglanpulli für Liebedinges Mann.
• Dieser tolle Wintermantel von Natürlich kreativ hat mich sehr begeistert. Der grau-weiß-rote Bouclé sieht toll aus und passt gut zum Schnitt. 
• Ich kann ja leider (noch) nicht stricken, aber dieser gestrickte Pullover von Overluck ist mega toll, den würde ich echt gerne selber machen!


Fundstücke
The Makers Atelier hat super schöne Schnittmuster. Die Schnitte sind sehr geradlinig und schlicht gehalten, was mir sehr gut gefällt.
• Etwas spezieller hingegen sind wohl die Schnitte von Trend Patterns. Es gibt viel Rüsche und Falten und interessante Schnittführungen. Viele Schnitte lassen sich aber bestimmt auch etwas schlichter interpretieren.


Tipss & Tricks
• Bei Hey June gibt es ein Tutorial für einfach Rüschendetail an einem Oberteil.

Vielleicht magst du auch

0 Kommentare

Subscribe